Artikel von März 2019

13. März 2019 / Keine Kommentare

Amador Causeway

               

Unser Liegeplatz ist recht witzig zu erreichen und zwar über den Amador Causeway, bzw. 1,8 Kilometer langen Damm, der beim Bau des Panamakanals aus Abraum aufgeschüttet wurde und in der Vergangenheit als Versorgungsstraße der amerikanischen Militärbasis hier diente und die vier vor der Stadt Panama liegen Inseln Naos, Perico, Culebra und Flamenco mit dem Festland verbindet.
An uns vorbei sehen wir alle Schiffe in und aus den Panamakanal fahren.

Inzwischen haben wir erfahren, dass hier im Frühjahr die Pflanzen zurückgeschnitten und dann in den Bergen verbrannt werden und die Asche-Wuggerl, die uns der Wind stetig bringt, daher kommen. Lästig ist es trotzdem. Alle Mückengitter sind zu, damit nicht auch noch alle Betten schwarz werden. Aber das Cockpit schaut schon nach ner Viertel Stunde so aus, wie auf dem Foto. Und unsere Füße schnell schwarz!