14. August 2019 / Keine Kommentare

Tonga – Fidschi 2. Seetag

Man sollte immer doppelt schauen und kontrollieren, das wissen wir ja schon lange. Und sich nicht alleine auf ein System verlassen. Auf unserer Seekarte am PC sahen wir schon lange die Lau Gruppe mit all ihren Inseln und Riffen. Die Riffe nördlich von unserem Kurs haben wir schon auf dem Radar entdeckt, aber der Plotter zeigte bei einer Auflösung von 10 Seemeilen nichts an, bei 5 Meilen dann erschienen plötzlich die Untiefen. Erst vor ein paar Jahren ist doch eine Yacht wegen sowas auf ein Riff gelaufen. Immer schön aufpassen also.

Und endlich hatten wir heute mal Erfolg beim Angeln: ein kleiner Baracuda biss an, so klein, dass er nicht mal die Bremse ansprang. Schön stromlinienförmig, so ein Baracuda. Gab dennoch ein schön, leckeres Abendessen. Wir haben mal überlegt: das war erst der vierte Fisch auf der Reise. Wir angeln zwar relativ selten, aber sehr erfolgreich sind wir leider nicht.

Dein Kommentar zu diesem Artikel