15. August 2019 / Keine Kommentare

Tonga – Fidschi 3. Seetag

Nun sind wir nicht nur politisch jenseits der Datumslinie gelandet, sondern haben diese auch geografisch überschritten. Jede Meile nach Westen bringt uns nun näher nach Hause.

Der Wind hat uns heute ziemlich im Stich gelassen: mal ging es kurz zu segeln, dann wieder sind wir motort, dann wieder gesegelt, …. Äußerst unbefriedigend. Morgen werden wir dennoch gegen Mittag Fidschi erreichen. Da ich ja meinen Flug zurück nach Deutschland habe müssen wir rechtzeitig in Vuda sein.
Wir sind gespannt auf die Einklarierung und ob sie wirklich so streng sind.

Das Vorschiff wurde heute mal wieder komplett aufgeräumt und Neptun mit viel, viel Papier gefüttert. Erstaunlich, was sich so alles auf so wenig Raum hörten lässt. Das Bild ist der Zustand davor 😉

Dein Kommentar zu diesem Artikel