Artikel zum Schlagwort "Vigo"

4. September 2018 / Keine Kommentare

And again Vigo

Wir sind wieder in Vigo. Am Morgen schaute kurz die Sonne vorbei, dann zog es schon zu und rundum donnerte es. Im Schnürlregen motorten wir dann wieder den Ria Vigo hoch nach Vigo.
Hatten wir ja auch so geplant beim Ablegen am Samstag, ok, ohne den Regen. Wir waren richtig schön nass nach dem Anlegen. Der Marinero dachte sich bestimmt „Die verrückten Deutschen: in der Siesta und bei dem Sauwetter“. Waren immerhin nur kurz nach der Blue Sea von Kalle, den wir schon aus Muros kennen, da.

Wir versorgen uns nochmal und werden morgen schon wieder aufbrechen, dann mit Kurs Richtung Süden.

Unsere holländischen Freunde der Karakter: Marije, Michiel, Madelief und Jaap (karakter.reismee.nl) trafen wir heute nochmal, sie waren schon bei unserem ersten Aufenthalt in Vigo letzte Woche da und überfielen uns fast mit „Wie cool, da gibt es auch endlich wieder Kinder!“ und sie waren auch in der Bucht bis vorgestern Abend. Die Kids sind happy.

Auf dem Bild ist übrigens Vigo voraus 😜.

30. August 2018 / Keine Kommentare

Auf nach Vigo

Vormittags erkundeten die Kids den Strand. Immerhin bei 20 Grad und 13 Grad Wassertemperatur.
Dann segelten wir den kurzen Schlag nach Vigo, zumindest fast die gesamte Strecke. Und es wurde tatsächlich noch etwas wärmer. Abends um 10 hat es noch schöne 24 Grad. Auch das Wasser hat in der Marina fast 16 Grad.
Wir liegen in der Marina Real Club Nautico fast mitten in der Stadt. Morgen muss ein größerer Einkauf her. Die Milch ist alle. Welch ein Drama 😜.
Und die Kids haben ihre ersten Bekanntschaften mit holländischen Kids gemacht. Ging auch ohne eine gemeinsame Sprache!

29. August 2018 / Keine Kommentare

Die ersten Delfine

Die ersten Delfine unserer Reise – sicher nicht die letzten – haben uns heute besucht. Die vier haben uns eine zeitlang begleitet und die vier Großen waren natürlich sofort Feuer und Flamme und standen die ganze Zeit an Deck.

Am Vormittag sind die Kinder noch am Strand zum Sandbuddeln gefahren (worden – per Hansi’s Taxiboot) und auch noch etwas rumgeSUPt. Am Nachmittag sind wir dann von Muros nach Sanxenxo Richtung Süden gesegelt, bei richtig schönem Nordwind. Allerdings haben wir beim Anblick all der Hotels am Ufer beschlossen hier sicher nicht alt zu werden. Wahrscheinlich verlegen wir schon morgen nach Vigo.