Artikel von 8. September 2019

8. September 2019 / Jutta / n/a

Finale für den Generator

       

Der Generator schnurrt endlich – wesentlich leiser ist er, als sein Vorgänger, selbst schon ohne Motorraumtür. Aber die ist inzwischen auch schon wieder drin. Hören tut man hauptsächlich die Spritpumpe. Richtig bewähren kann sich der neue Generator dann erst ab Mittwoch, wenn wir Noumea wieder verlassen.

Heute gingen alle Kids noch einmal mit zum Spielplatz, inklusive einem Eis unterwegs beim Carrefour. Das Eis ist wirklich erschwinglich hier: Magnum 1,50€ im Supermarkt. Mal ein Produkt, das nicht das 2-4fache von den Lebensmitteln zuhause kostet. Die Temperaturen sprachen eigentlich nicht so wirklich für Eis, denn es hatte gerade mal 22 Grad tagsüber. Selbst die Sonne zeigte sich nur hin und wieder, und das bei etwa 20 Konten Wind. Es ist Frühjahr hier. Ab Cairns werden wir uns an die kalten Tage zurücksehnen.

Morgen früh bekommen wir zwei Leihwägen – unser Dacia war für morgen nicht verfügbar und wieder einmal sind zwei Kleinwägen günstiger, als ein großes Auto eines anderen Vermieters. Wir sind gespannt auf Cairns, denn dort wollen wir auch einige Ausflüge machen.

8. September 2019 / Jutta / n/a

Aquarium Noumea

       

Am Vormittag war es endlich soweit, dass der Generator an seinen Platz im Motorraum verfrachtet werden konnte. Genauso, wie der alte Generator rauskam: mit Spifall und Taljen umgelenkt vom Deck aus den Niedergang runter, an der Navigation vorbei bis vor den Wäschetrockner. Dort kam er dann auf einen kleinen Transportroller, der auf Brettern stand, die bis in den Motorraum führten. Dort wurde er dann hochgehoben und kam dann in seinen Unterbau. Fertig angeschlossen wird er erst morgen – heute stand dann nämlich noch ein gemeinsamer Ausflug.

Per Linienbus, der erstaunlich pünktlich kam fuhren wir ins etwa 3 Kilometer entfernte Aquarium. Hübsch gemacht – und allen hat es sehr gut gefallen. Zurück sind wir dann gelaufen – zur Stärkung gab es noch ein sehr leckeres Eis in einer offensichtlich sehr angesagten Eisdiele hier: die Schlange war lang und viele Leute saßen davor. Die Preise waren typisch hoch: eine Portion ab 5€. Und erneut ging es noch kurz auf den Spielplatz. Am Dienstag wollen wir uns noch einmal mit dem Auto die Insel anschauen, bevor wir uns am Mittwoch langsam auf den Weg nach Cairns machen.