26. Mai 2020 / Jutta / n/a

Schon wieder weht es

       

Es ist kaum zu glauben, aber der Wind will einfach nicht nachlassen, das Wetter nicht auf Sommer umstellen. Der Nordwind ist kalt. Am Wochenende war das Wetter zum ersten Mal sommerlich hier, was die Italiener natürlich noch vermehrt aus dem Haus und in die Stadt und Marina gelockt hat. Heute ist man nur herumgelaufen, wenn man unbedingt musste.

Erics Mooring mussten wir nochmal dichter nehmen und die Achterleinen anders befestigen, da seine Leine bereits am Durchscheuern war. Alles was sich hier im Wasser befindet wird von Miesmuscheln besiedelt. Eine richtige Muschelzucht kann man hier starten. So schauen auch die Moorings aus und ohne Handschuhe schneidet man sich die Finger auf. Von Francesco bekamen wir auch den Tipp die Muscheln als Köder zum Angeln zu verwenden. Wir sind halt nur keine Angler 🙂 Unser Unterwasserschiff ist sicher auch schon eine Muschelzucht. Das Wasser im Hafen ist sehr sauber, obwohl gegenüber der große Hafen ist mit Fähre und Verladeterminal. Selbst Delfine und Buckelwale kommen herein und drehen ihre Runden. Sehr schön zu beobachten. So nah am Ufer hab ich sie noch nie gesehen!

Keine Kommentare möglich