Artikel zum Schlagwort "Porto Seguro"

1. Juni 2016 / Alkyone / n/a

Fast da

       

Gestern mittag sind wir von Porto Seguro aufgebrochen, eigenlich sollte es zumindest in der Nacht etwas Wind haben, aber das fiel leider aus, also 24 Stunden Maschine 🙁
Heute mittag kam dann etwas Wind, sodass wir die restliche Strecke bis Morro Sao Paolo (einer Turisteninsel 35 sm vor Salvador) mit Spi segeln konnten bis hin zum Ankerplatz, wo wir das letzte uruguayischen Rind auf den Grill verfrachtet haben. Fisch ist leider immer noch Fehlanzeige, ist wohl auch da gerade keine Saison.

Viele Grüße

HaGiWeJu

29. Mai 2016 / Hans / n/a

Lächeln und winken :-)

       

Nach einem weiteren schönen Segeltag gestern sind wir heute morgen pünktlich zum Sonnenaufgang in Porto Seguro, der ersten portugiesischen Ansiedlung in Südamerika, eingelaufen. Alles etwas tricky, eine Flussmündung hinterm Korallenriff. Aber mit zwei kleinen Grundsitzern im Sand haben wir es schließlich auf einen brauchbaren Ankerplatz geschafft. Dieser liegt direkt neben der Fährlinie über die Flussmündung, so dass die Fähren uns schon fast umfahren müssen (stört aber hier in Brasilien keinen) und dort war den ganzen Tag richtig was los. Es blieb nur eins: lächend und winken. Auf die Dauer ganz schön anstrengend 😉
Der Ort hier ist aber ganz zauberhaft und das krasse Gegenteil zu den Hochhausschluchten Rios. Gegenüber der Ortschaft liegt ein Ferienresort, welches schon sehr karibisch dreinschaut.

Viele Grüsse

HaGiWeJu