Artikel zum Schlagwort "Zoll"

9. Juni 2017 / Hans / n/a

Zielhafen erreicht

       

Gestern um 15 Uhr waren wir fest in Roscoff, dort gibt es eine neue Marina, sehr schön, aber eben eine Marina. Zollkontrolle hat 5 Minuten gedauert, Europa hat uns wieder. Am Abend haben wir uns dann Richtung Morlaix an den Anker gelegt und die letzten Steaks gegrillt.
Heute morgen ging es dann mit dem ersten Hochwasser durch die Schleuse in den Hafen von Morlaix. Die Alkyone war zuletzt im Jahr 2010 hier, viel verändert hat sich nicht.
Das Leben hier in der Bretagne geht seinen gemütlichen Gang, wie eh und je, die Menschen sind sehr freundlich und garnicht „französisch“ 🙂
Damit geht diese Reise zu Ende, der Zielhafen ist erreicht.
Insgesamt 3450sm in 23 Fahrttagen, 90% gesegelt, viel, viel Wind.
Der Blog pausiert damit erst mal wieder.

29. Februar 2016 / Alkyone / n/a

Der argentinische Zoll

Der argentinische Zoll hatte leider ein Problem damit, dass wir die Alkyone in Buenos Aires „Parken“ wollten, das ginge nicht, mindestens einer der Eigner müsse an Bord bleiben. Nachdem die aber beide mal wieder was arbeiten müssen, blieb nur eines übrig: zurück nach Uruquay. Also fuhr der Skipper Hansi alleine, damit nicht alle Ihre Rückflüge umbuchen müssen, nach Colonia de Sacramento. Dort liegt nun unsere Alkyone gut vertäut an der Pier, die manchmal auch unter Wasser steht :-), und ruht sich ein wenig aus von den Strapazen der lange Reise. Seit Oktober waren das etwas mehr als 10.000 sm durch alle Klimazonen, Alkyone hat auf dieser Reise einmal mehr gezeigt was sie drauf hat und den Crews stets das Gefühl gegeben sicher zu sein.

Weiter geht es dann im Mai mit der Reise nach Brasilien und in die Karibik.