Artikel zum Schlagwort "Spinnaker"

17. Mai 2017 / Keine Kommentare

Kaiserwetter

Heute war ein weiterer wolkenloser Tag. Leider hat der Wind bis nachmittag nicht richtig wehen wollen und wir mussten viel motoren. Seit 15 Uhr steht jetzt der Spinnaker und wir machen gute Fahrt. Der Wind weht extrem konstant mit 3-4 Bft und es hat kaum Welle, wunderbares Segeln.
Zum Abendessen gab’s Blumenkohlauflauf.
Crew und Schiff wohlauf

Viele Grüsse

H&W

20. März 2017 / Keine Kommentare

USA

Nachdem wir hoch am Wind die Floridastrasse nach Norden gesegelt sind und Miami links liegen gelassen haben sind wir nach einem schönen und endlich mal raumem Segeltag (sogar 35 sm Spinnaker waren dabei) heute morgen in Port Canaveral eingelaufen. Einklarieren kann man in USA nur Mo.-Fri. 9am to 5pm wo käme man da auch hin, wenn ein Beamter am Wochenende Dienst tun müsste 🙂
Insofern sind wir jetzt beide sehr gespannt auf das Einklarieren im Land der unbegrenzten Möglichkeiten.
Heute Mittag hat es dann vorhersagegerecht aus Norden das Wehen angefangen, in der Spitze immerhin mit 27 kn, also 6-7 Bft. Dieser Norder sollte aber dann morgen durch sein, so dass wir im Laufe des Tages nach Savannah aufbrechen können, dort wollen wir ein wenig auf den Spuren von Red Butler und Forest Gump wandeln.

Viele Grüsse aus den kühlen (Norder!!!) Nord-Florida

Hansi und Markus

PS: übrigens musste bei diesem Drohnenflug die Drohne wegen Spritmangels notwassern, aber sie konnte (unbeschädigt) geborgen werden, gibt etwas Hoffnung, dass man das dann auch mit einem Mann (oder einer Frau !!) vielleicht auch schaffen könnte.

7. August 2016 / Keine Kommentare

Doch ein Spibild

Nach wie vor wenig Wind. Heute auch wieder Spi, aber mit weniger Wind und mehr Schlagen der Segel, bis in die Nacht hinein, dann wurde der Winkel zu spitz für den Spi. So wäre das ja ganz schön gewesen mit Spi auf der silbernen Mondstraße.

6. August 2016 / Keine Kommentare

Gegenströmung

Der Passat weht wieder konstant, wenn auch schwach, allerdings geht es gerade durch ein Gebiet äquatorialer Gegenströmung, man muss sich das wie einen riesigen Stromwirbel in der Äquatorialströmung vorstellen. Das bedeutet das Etmal wird wohl auch diesmal nicht in den Himmel wachsen. Ansonsten war heute eine schoener Spi-Tag, das Foto sähe genauso aus wie das letzte Spi-Bild drum lass ich es mal.

3. August 2016 / Keine Kommentare

Schwachwindig

Heute war schon am Morgen der Wind sehr schwach, also gar nicht faul den Spinnaker gesetzt (Groß und Spi zusammen immerhin 300 qm), aber der Wind dachte sich: ja dann, dann brauch ich ja gar nicht mehr zu wehen. Das Ergebnis waren 3 Stunden übles Dümpeln unter Spi, erst gegen nachmittag stellten sich dann die angesagten 2-3 Bft wieder ein und ein gab noch ein paar schöne Spimeilen.

1. Juni 2016 / Keine Kommentare

Fast da

Gestern mittag sind wir von Porto Seguro aufgebrochen, eigenlich sollte es zumindest in der Nacht etwas Wind haben, aber das fiel leider aus, also 24 Stunden Maschine 🙁
Heute mittag kam dann etwas Wind, sodass wir die restliche Strecke bis Morro Sao Paolo (einer Turisteninsel 35 sm vor Salvador) mit Spi segeln konnten bis hin zum Ankerplatz, wo wir das letzte uruguayischen Rind auf den Grill verfrachtet haben. Fisch ist leider immer noch Fehlanzeige, ist wohl auch da gerade keine Saison.

Viele Grüße

HaGiWeJu

27. Mai 2016 / Keine Kommentare

Sehr schönes Segeln

Heute war ein traumhaft schöner Segeltag, den Nachmittag über 35 sm Spinnaker, jetzt hat der Wind etwas geschralt und wir laufen wieder unter Klüver und Groß aber immer noch mit über 7 Knoten Schnitt. Zum Kaffee gab es Rotweinkuchen. Nur das mit dem Fisch, das will einfach nicht, aber vielleicht wird das ja morgen (dann noerdlich des Rio Doce, das ist der vergiftete Fluss) besser.
Es grüßt eine sehr entspannte Alkyone Crew