22. Mai 2017 / Alkyone / n/a

Traumhaftes Segelwetter

       

Traumhaftes Segelwetter, aber saukalt (Wassertempertur 6°) so könnte man die letzten zwei Tage am besten beschreiben. Wir segeln in gebührendem Abstand hinter einem Sturmtief her, vorgestern Nacht war der Winkel etwas spitz, das zog sich auch in den gestrigen Vormittag rein, aber seither haben wir traumhaftes Segelwetter, immer 4-5 Windstärken von der Seite, wolkenlosen Himmel und eine sternenklare Nacht. Das Leben an Bord findet aber fast ausschließlich im Schiff statt, draußen ist es einfach zu kalt. Und das obwohl wir nicht die wirkliche N-Route über Neufundland gewählt haben, sondern über die 42 N 50 W segeln. Der Grund dafür sind einfach die Windverhältnisse und die aktuelle Zugbahn der Tiefs.

An Bord alles bestens, nur die Brotbackmaschine musste wegen eines Lagerschadens einem opertiven Eingriff unterzogen werden und bekam eine neu Lagerbuchse, damit ist auch die Versorgung mit frischem Brot weiter gesichert.

Keine Kommentare möglich