26. Mai 2017 / Alkyone / n/a

Eis

       

Eis haben wir bisher zwar keines gesehen, aber das Wasser hat nur noch 1° darum haben wir heute beschlossen Eiswache zu gehen bis das Wasser wieder wärmer wird, das sollte so morgen abend der Fall sein. Die Eiswache gehen wir allerdings unter Decke vor dem Bildschirm der Infrarot-Kamera. Der gestrige Tag mit der Ankunft des Tiefs verlief recht gut, der Wind ging nicht höher als 7 Bft (in Böen) allerdings war die See sehr ruppig. Die Nacht auf heute war dann komplett ruhig, der Tiefkern (des Folgetiefs) zog direkt über uns, was uns eine Menge Wind (bis zu 45 kn) ersparte. Und das ganze nur indem wir 30sm nördlicher waren, die Wetterinformation sind unglaublich präzise (siehe Foto).
Außer, dass wir es kaum erwarten können, dass das Meer endlich wieder ein normale Temperatur hat, geht es uns bestens. Wir laufen zunächst weiter Kurs Ost bis wir den nördlichen Rand des Golfstroms erreicht haben und werden erst dann auf Kurs englischer Kanal gehen.
Viel Grüsse vom Südende der Grand Bank
Hansi & Werner

Keine Kommentare möglich