21. April 2020 / Jutta / n/a

Seetag 2 Richtung Nordwesten

       

Griechenland haben wir zunächst gestrichen: von zwei Werften wurde uns nun mitgeteilt, dass ausländische Yachten bis mindestens 27.4. nicht kommen dürfen. Diesen Termin haben wir zwar nirgends im Netz gefunden, aber wenn zwei das unabhängig voneinander sagen wird das schon stimmen.

Wir laufen erst mal Brindisi an, zumindest wenn die uns jetzt nicht noch eine horrende Preisliste schicken. Die Marina dort ist neu und hat laut den Satellitenbildern von Januar noch reichlich Kapazitäten. Aber eben keine Preisliste im Netz. Brindisi würden wir schon bevorzugen: näher und eine Marina mit Strom und Wasser.

Kalt ist es weiterhin. Wir genießen am Morgen, dass die Heizung einige Zeit läuft. Tagsüber scheint die Sonne und zu acht heizen wir auch kräftig mit und das Kochen und Backen ist sicher auch hilfreich. Eric ist allein und hat keine Heizung , der hat seine ganzen warmen Klamotten an und genießt jeden Sonnenstrahl.

Keine Kommentare möglich