12. Mai 2020 / Jutta / n/a

Spieltherapie

       

Eric leidet unter Langeweile. Uns ist auch langweilig, aber sicher nicht so langweilig wie ihm. Die Kinder halten uns auf Trab und die To-do-Liste des Schiffes ist auch noch nicht abgearbeitet. Auch Hansis Praxis ruft oder besser gesagt es wäre schön, wenn der Anruftbeantworter auch das täte, was man von ihm erwartet. Schule wollen die Kinder nicht mit Eric machen, ok, um ehrlich zu sein möchten sie am liebsten nie Schule machen. Ich verstehe ja die Problematik Homeschooling jetzt in der Heimat mit Corona zu machen. Sind da die Kinder motivierter? Oder verstehen jetzt die Daheimgebliebenen, dass Homeschooling nicht wirklich schön ist?

Da wie gesagt Eric nichts zu tun hat haben wir ihm nun mehr Beschäftigung verschafft: er spielt gern, die Mädels spielen gern. Das passt doch bestens. Zwei Fliegen mit einer Klappe. Apropos Fliegen, die haben wir hier auch, zum Glück nicht so lästig wie in Ägypten, aber manchmal nerven sie schon. Die Mücken kommen noch sehr vereinzelt vor, so dass wir sie noch händisch bekämpfen können.

Keine Kommentare möglich