24. Juli 2020 / Jutta / n/a

Wasser in Porto Heli

       

Im Hafen von Porto Heli ist das Wasser zwar vergleichsweise sauber, aber leider nicht sauber genug zum Baden und auch am Ankerplatz nicht so, dass man den Entsalzer laufen lassen möchte. An der Pier kommt zweimal täglich der Wasserlaster vorbei. Das Wasser im Ort sei auch nicht so gut, so dass sich sogar Häuser hier mit dem Trinkwasser beliefern lassen.

Während wir alleine an Bord sind und auch zwei Tage das Schiff alleine lassen, bevorzugen wir einen Liegeplatz im Hafen. Dass das nur bedingt sicherer ist haben wir heute früh bemerkt. Als wir gerade vom Tanklaster Wasser nahmen, fuhr das Nachbarschiff los und hing dann in unserem Anker. Sah auch gestern Abend schon spannend aus, wenn man die Winkel der beiden Ankerketten sah. Zum Glück hielt unser Anker so gut, dass uns nichts passierte.

Keine Kommentare möglich