17. September 2018 / Jutta / n/a

Und den Tejo wieder runter

       

Nach dem Unterricht und einer Besichtigung der Marina bzw. besser gesagt des Kranes (man weiß ja nie) ging es Seixal wieder an Lissabon vorbei zu unserem Ankerplatz vor Cascais.
Dort lag schon die uns seit Muros bekannten deutsche Feltz-Yacht, die wir auch in gefühlt jeder zweiten Bucht seither treffen. Die Tochter Hannah und unsere Kids freuten sich und SUPten gemeinsam herum.

Standort 38.6980, -9.4122

Keine Kommentare möglich