12. Januar 2019 / Alkyone / n/a

Bonaire

Nach 14 Stunden sind wir am Vormittag wie geplant in Bonaire in der Marina angekommen. Gleich danach ließen die Kids das Beiboot zu Wasser, damit wir zum Einklarieren fahren konnten. Aber leider Fehlanzeige: niemand da. Mit einem geliehenen Handy haben wir dann einen Termin für 16 Uhr vereinbaren können. Und wieder alle Mann (und Frauen) antanzen, so will es die Immigration. Customs war dann auch da, Immigration ließ auf sich warten. Die müssen wohl extra vom Flughafen rüber kommen um die Yachtleute zu verarzten.
Nun haben wir wieder einen Stempel mehr im Pass und die Pässe wurden sogar mal elektronisch ausgelesen und nicht nur kopiert. Werden demnach nicht mit internationalem Haftbefehl gesucht 😉
Am Abend feierten wir Hansis Geburtstag beim Rib-Essen im Bobbyjan, das er von früher schon kennt.

Keine Kommentare möglich