30. Juli 2020 / Jutta / n/a

Von Porto Kagio nach Koroni

       

Heute ging es von Porto Kagio nach Koroni: die letzte „längere“ Strecke: 49 Meilen. Trotzdem genossen wir noch ausgiebig das Baden in der Bucht bevor wir dann am Mittag ablegten.

Von der Ruhe her war der Liegeplatz noch einmal eine Erinnerung an unruhige Ankerplätze: der Schwell ist beachtlich. Wir fühlen uns fast wie in Pitcairn oder Galapagos. Wie lange ist das schon her?! Wie schnell verging die Zeit. Wahnsinn.

{CAPTION}

Keine Kommentare möglich