2. Oktober 2018 / Jutta / n/a

Gibraltar

       

Viel Geld haben wir heute gespart: 1200 Liter Diesel für 730€ getankt. In Cádiz kostete der Liter noch 1,27€!

Am Nachmittag machten wir uns dann auf zum obligatorischen Besuch der Affen oben am Felsen.
Mit der Gondel ging es nach oben und schon bei der Einfahrt in die Bergstation turnten die ersten Affen. Hansi wagte sich zwischen zwei Affen, die auf der Treppe saßen durch und wurde gleich von hinten von einem angegriffen. Dessen Eckzähne haben sich in seinem Arm verewigt. Anna hatte darauf richtig Panik in der Nähe von Affen vorbei zu gehen. Aber sonst käme man nirgends wo hin, da sie alles bevölkern. Wir hatten zum Glück keine Lebensmittel dabei, daher war unser Rucksack uninteressant. Andere Rucksäcke wurden teils am Rücken von den Affen geöffnet und Kinderwägen durchsucht. Lena hat das meiste in der Manduca verschlafen!

Am Abend gab es noch einen leckeren Sauerbraten mit Spätzle auf der Alkyone und für die Eltern später noch ein Guinness im Pub.

{CAPTION}

Keine Kommentare möglich