25. November 2018 / Alkyone / n/a

Tag 13 Transatlantik

       

Tagelang haben wir nichts als Wasser, Himmel und Wolken gesehen, hin und wieder einen Vogel. Klingt sehr langweilig, aber ist durchaus abwechslungsreicher, als man so glaubt. Allein all die Blautöne, die das Wasser so annehmen kann. Gigantisch. Und die Sonnenuntergänge…

Dennoch war es heute ein Highlight gleich zwei Schiffe zu sehen. Einen Segler haben wir nur ganz entfernt und ohne AIS am Horizont blitzen gesehen, die Thor Heyerdahl haben wir richtig deutlich sehen können (mit guten Augen der Punkt im heutigen Bild), wenn auch noch einige Meilen entfernt, und uns sogar kurz per Funk austauschen können. Die sind einen Tag vor uns von Fuerteventura gestartet und wollen laut AIS am 5.12. in Union Island sein.

Wir sind bald unter 1000 Seemeilen. Es schwappt weiter fürchterlich. Selbst Hansi kennt sowas nicht bei den Rahmenbedingungen. Angeblich ist es ab morgen besser.

Keine Kommentare möglich