17. April 2019 / Alkyone / n/a

Fischmarkt in Puerto Ayora

Nach dem Frühstück sind wir gleich losgezogen um am Fischmarkt vorbei zu schauen und dann zur Charles Darwin Forschungsstation zu gehen.

Der Fischmarkt war sicher das lustigste Ereignis des Tages. Zig Pelikane und auch zwei Seelöwen stehen als lebende Abfalleimer bereit und bekommen auch reichlich zugeworfen. Die Verkäuferinnen fallen fast drüber, der eine Seelöwe erinnerte uns sehr an unseren Hund Aura, die uns schier anbetete, wenn wir Fleisch in der Küche schnitten. Hier lohnt es sich definitiv.

Die Forschungsstation war sehr nett gemacht, die Schildkrötenaufzuchtstation hier auf der Insel war auch wieder schön. Allerdings haben wir das Meiste schon von den anderen beiden Inseln gekannt. Einige Infos zu den Forschungen Darwins wurden hübsch aufbereitet. Auch Lonesome George, die älteste Riesenschildkröte hier, die 2012 verstorben ist, konnte man ausgestopft besichtigen. 

Keine Kommentare möglich