29. April 2019 / Alkyone / n/a

Galapagos-Osterinsel 4. Seetag

       

Die Sonne strahlt weiter fast den ganzen Tag, das Wasser ist noch nicht kühler geworden. Wir haben auch noch einiges an Strecke vor uns. Der Passat weht ordentlich und wir kommen gut voran.
Die Sago hat geschrieben, dass sich ihr Leck am Ruderschaft als doch nicht so schlimm rausgestellt hat und sie sich bald Richtung Pitcairninseln aufmachen wollen. Wäre schön sie dort zu treffen, aber dann müssten sie sich wohl zügig auf den Weg machen, sonst sind wir schon wieder weiter. Die Olena werden wir jedoch leider nicht auf Pitcairn treffen. Sie hatten zwar vier Tage Vorsprung, haben jetzt aber den Kurs Richtung Marquesas geändert. Für einen Kat scheint der Seegang doch zu heftig zu sein. Wir hoffen sie aber noch vor Tahiti wieder zu sehen.

Lena (sie hatte sich in St.Cruz von irgendeinem der vielen Turis eine leichte Erkältung geholt) hat sich gesundgeschlafen. Der Husten ist fast weg und sie ist schon wieder auf Beutezügen und grinst durch die Gegend.

Am Nachmittag haben wir endlich nachgeholt Poseidon für die bisherige Fahrt zu danken und uns auch für den Pazifik seine Gunst erbeten. Hoffen wir, dass es wirkt und es uns weiter so gut ergeht.
Zum Abendessen gibt’s Rahmgeschnetzeltes und als Nachtisch Eis (mit Sahne)

Keine Kommentare möglich