21. Mai 2019 / Alkyone / n/a

Osterinsel-Pitcairn 8. Seetag

       

Der Seegang ist weniger geworden heute Vormittag, der Wind leider auch. Wir genießen es seit Tagen kaum mehr Lage zu haben. Auch sollten wir uns nicht beschweren, nur kurz sind wir zwischendurch motort, dann versuchten wir es kurz mit dem Spi, der aber bei dem Seegang nicht stehen wollte und wir dann mit Klüver doch schneller waren und sogar unseren geplanten Kurs auch laufen konnten. Die Sago hat anscheinend immer noch Pech und Sie können von unseren 3-5 Knoten, die wir so laufen, nur träumen. Der Ozean bei ihnen sei wie Glas und sie bewegen sich mit 0,5 Knoten Richtung Pitcairn.

Wir werden morgen Vormittag ankommen und werden auch schon erwartet, wie uns Mayor Shwan Christian, wohl ein echter Nachfahre DES Fletcher Christian, mitteilte. Leider haben wir keine Verfilmung der Meuterei auf der Bounty dabei, werden wir vielleicht noch die nächsten Wochen auftreiben können.
Unsere Bordzeit haben wir nun auch schon auf Pitcairn umgestellt: wir haben nun -10 Stunden Zeitdifferenz zu München.

Kaum wurde nicht mehr alle Kraft fürs Festhalten benötigt gab es heute lecker Pizza und anschließend Schokoladenpudding zum Abendessen und für morgen wurden noch frische Zimtschnecken und natürlich Tobias Geburtstagskuchen gebacken.
Magdalena war ganz begeistert, dass es schon wieder Geschenkpapier gab, könnte man sich wohl fast gewöhnen an den kurzen Zyklus. Nur schwer konnten wir sie davon abhalten die frisch verpackten Geschenke gleich wieder auszupacken.

Keine Kommentare möglich