8. August 2019 / Jutta / n/a

Klein ist die Welt

       

Am Vormittag besuchte Cyrill die benachbarten Schiffe und kehrte dann mit lustigen Neuigkeiten zurück. Eine niederländische Yacht, die SV NOK mit Annette und Heinze begrüßte ihn gleich, dass sie die Alkyone kennen. Sie hatten Markus in Panama kennengelernt als seine Crew nicht zum Törn erscheinen konnte und er die gesamten schon gekauften Vorräte dann an sie weitergab.
Sie sind seit vier Jahren unterwegs und nun schon länger hier in Tonga und Fidschi. Daher wurden wir mit kostbaren Informationen versorgt, zum Beispiel, dass wir in Fidschi nicht auf der Hauptinsel einklarieren sollten, da dort überaus streng alle Lebensmittel kontrolliert würden.

Im Gegenzug zu all den Informationen nahmen Hans und Cyrill Anneke am Nachmittag mit zum Tauchen in „The Gap“ und zum anschließenden Schnorcheln in die Mariners Cave. Der Eingang in die Höhle liegt bei Niedrigwasser etwa 1 Meter unter der Wasseroberfläche.
Am Abend wurde nach einem gemeinsamen Abendessen auf der Alkyone eifrig weiter gequatscht.

Keine Kommentare möglich