12. November 2019 / Alkyone / n/a

Bali – Belitung 2. Seetag

       

Zum Glück ist Alkyone auch für schwache Windverhältnisse gut gerüstet- wir kommen zwar nicht gerade schnell voran, aber wir segeln. Seit unserm Ablegen in Bali haben wir noch keine Meile den Motor gebraucht. Im Funkverkehr mit Aldivi hören wir auch heute Anderes.
Aldivi hat ja ein Visum für Indonesien, so wie auch die anderen beiden Schiffe. Wir hatten das vorher recherchiert und für unsere Bedürfnisse nicht für Notwendig erachtet. Das heißt aber auch für uns nun genauer zu planen, denn am 17.11. müssen wir spätestens aus Indonesien ausklariert haben. Das waren dann unsere 30 Tage, die wir kostenlos und visafrei bleiben durften. Im Nachhinein gibt es kein Visum mehr, auch das wussten wir vorher. Aber wir müssen eh weiter, denn am 24.11. fliegt Hansi ja schon ab Singapur.

Aldivi kommt erst am 17.11. nach Singapur und wird erst gegenüber von Singapur ausklarieren. Und daher haben sie sich am Abend entschieden einen Zwischenstopp für 1-2 Tage auf der Insel Bawean einzulegen. Schade, aber wenn wir in Belitung ausklariert haben werden sie dann auch langsam eintreffen und wir können noch 1-2 Tage im Norden der Insel verweilen.

Keine Kommentare möglich