30. November 2019 / Jutta / n/a

Es weihnachtet in Singapur

       

Morgen ist der 1. Advent. Irgendwie kommt es uns hier so vor, als ob das nur für Deutschland zutrifft und nicht hier. Wir schwimmen im Pool, jammern über die Hitze und freuen uns sogar über erfrischende Regenschauer. Obwohl ich sonst kaum schwitze und selbst in der Sauna ewig brauche, bis ich auch nur ein bisschen Schweiß vorweisen kann, schwitze ich mich hier täglich nass.
Und in der Stadt fand auch noch ein Marathon statt. Wow.

Mit Bernadette hatten wir uns eigentlich am Eingang zum Christmas Wonderland verabredet und wir hatten vor schon früher noch etwas in der Stadt anzuschauen, aber dann hat Alejandro denselben Shuttlebus in die Stadt genommen und so trafen wir dann schon in einem Hawker-Center auf den Rest der Cldivi-Crew. Nach dem Essen im historischen Telok Ayer kämpfte wir uns durch die Absperrungen wegen des Marathons bis zu den Garden by the Bay und dem dort stattfindenden Weihnachtsmarkt. Zum Glück kamen wir versehentlich bei einem Nebeneingang an, denn als wir nachher am Haupteingang raus gingen standen dort richtige Menschenmassen an. War schon nett, aber ein deutscher Christkindlmarkt oder Tollwood ist schon eine ganz andere Sache. Viele Lichter, bunte Geschenke, Schnee – ja, es hat dort geschneit!!!!! Schaum 🙂

Im Anschluss waren wir noch auf der anderen Seite der Marina Bay Sands und haben die Lichtershow Spectra betrachtet. Die fanden wir wirklich richtig super. Das war bisher das Einzige, was die Kinder sagten, dass sie wirklich wichtig finden, dass Hansi das noch sieht, wenn er wieder kommt.

{CAPTION}

{CAPTION}

 

 

Keine Kommentare möglich