1. Dezember 2019 / Jutta / n/a

Ruhetag in der Marina

Gestern wurde es spät bis wir wieder in der Marina waren, da wir ja noch die Lichtershow um 9 Uhr abends angeschaut hatten. Aldivi hatte sie zufällig schon am Vortag gesehen und sie waren eine gute Stunde vor uns zurück zur Marina aufgebrochen um den Shuttlebus um halb zehn zu erwischen. Wir konnten uns dann nach der Show Zeit lassen, da wir den Bus um halb elf locker erreichen konnten und waren auch um kurz nach zehn schon an der Haltestelle. Und wer kam kurz bevor der Bus abfuhr? Aldivi – sie haben sich keine EZ-Link-Karte gekauft sondern nur Einzelfahrkarten und an dem Fahrkartenschalter haben sie eine Stunde warten müssen auf die Rückfahrt. So haben wir sie glatt noch überholt. So hat sich unsere Karte wohl doppelt gelohnt. Zumal wir hier wirklich viel unterwegs sind. Heute nicht – wir wollen einen Tag Pause machen, da wir ja morgen in den Zoo gehen und das eh wieder anstrengend wird. Schule fand aber am späten Vormittag heute trotzdem statt.

Wer heute richtig fleißig geübt hat ist Lena: sie testet Stück für Stück auf, ob der Boden hier stabil genug ist um zu gehen. Erst mal hinstellen, schauen ob es schwankt und dann ein paar Schritte probieren 🙂

Keine Kommentare möglich