17. März 2020 / Alkyone / n/a

Dschibuti – Suakin 1. Seetag

       

Wir haben Glück mit dem Wind: seit gestern Nachmittag können wir segeln, heute morgen hatte es sogar so viel Wind, dass wir reffen mussten. Am Nachmittag wurde er wenig, aber dank der Strömung machten wir dennoch meist 5 Knoten über Grund.

Unsere Truppe aus den Malediven ist immer noch geschlossen unterwegs: Aldivi, Hummingbird Wings, Oddity und Thor. Schade, dass Polarwind nicht dabei ist, aber sie waren ja auch schon nicht in Uligan dabei. Hoffentlich folgen sie uns bald.

Eric von der Hummingbird Wings ist seit Dschibuti eifrig am angeln. Gestern schon hatte er zwei Fische am Halen, wahrscheinlich Tunas. Heute morgen sprang ihm ein Fisch vom Haken aber ein weiterer Tuna und ein Barakuda fanden den Weg in sein Gefrierfach, das nun zu ⅓ gefüllt sei. Er angelt weiter und wird uns dann in Suakin mit viel Fisch versorgen.

Angestachelt von Erics Erfolg hat Herbert am Vormittag auch sein Glück probiert und innerhalb von 5 Minuten surrte die Abreise der Angel. Ein schöner Fisch, erst dachten wir es sei ein Tuna, aber das Fleisch war zu hell. Und der Fisch hatte Streifen. Keine Ahnung was es war, aber es hat sowohl als Sashimi, als Sushi und abends gedämpft mit Tomatensoße und Kartoffeln köstlich geschmeckt. Die zweite Hälfte haben wir gerade noch ins Gefrierfach bekommen. Nun hat Herbert Angelverbot bis wieder Platz im Gefrierfach ist. Aber trotzdem muss jetzt erst einmal das frische Gemüse verkocht werden, bevor wir das Fleisch auftauen.

Wir fragen täglich die neuesten Infos zu den Einreisebestimmungen der nächsten Länder ab. Gestern noch hieß es, dass man nicht mehr nach Sudan fliegen kann, heute sprechen sie von keiner Einreisemöglichkeit mehr. Der Agent hatte auch noch geschrieben, dass wir in Suakin willkommen seien, ob sich das nun bei einer Einreise per Schiff aus Dschibuti geändert hat müssen wir erfragen. Ob Herbert wie geplant von Marsa Alam nach Hause fliegen kann wird immer fraglicher, auch schaut es so aus, als ob Oma und Opa uns leider nicht besuchen können. Corona hat die Welt fest im Griff.

Die Position gestern war übrigens um 21:00 Uhr und ab heute um 12:00. wir kommen also schon voran!

Keine Kommentare möglich