5. September 2019 / Jutta / n/a

Arbeitsreiche Tage

       

Dass der Generator nun an Bord ist heißt ja nun leider noch lange nicht, dass er arbeitet. Heute hat Hansi erst einmal den alten Generator ausmontiert, dann konnte mit dem Gewicht des alten Generators (auch schon etwa 80 kg) die Hebekonstruktion getestet werden. Mit Taljen und Spifall wurde er langsam vom Motorraum über das achterne Bad und an der Navigation vorbei durch den Niedergang hoch aufs Deck und dann neben das Schiff auf den Steg gehoben. Da der neue Generator mit der Kapsel nicht diesen Weg schafft hat Hansi ihn gestern schon aus der Kapsel montiert. So kann er aber dann morgen schon einmal alle Anschlüsse an der Kapsel fertig machen und dann erst kommt der neue Generator rein, der dürfte in dem Zustand dann etwa 120kg haben.
Das Bild ist keine Fotomontage, wie Rene gemutmaßt hat. Der aufmerksame Leser wird sich denken können was Hansi da genau hebt 🙂

Tobias war den ganzen Tag über eifrig mit im Motorraum beschäftigt. Die Duschen der Marina haben wir heute erkundet, nochmal ein Ausflug zum Carrefour. Morgen wollen wir in die Stadt laufen.

Keine Kommentare möglich