22. September 2019 / Jutta / n/a

Ruhiger Tag in Cairns

       

Wir genießen Cairns. Allen voran die Kinder, die nicht genug von der Salzwasserlagune bekommen können. Sie ist auch wirklich phantastisch angelegt, gut gepflegt und einmalig. Salzwasser ist wenig drin, wegen dem Sand auf einer Seite der Lagune, den Möwen, die das Bad auch genießen und der zahlreichen Menschen brauchen sie viel Chemie für ein unbeschwertes Badevergnügen.
Mitten in der Stadt ein öffentliches Freibad. Zwei Lifeguards passen auf, aber sie müssen kaum jemand zurechtweisen. Es ist alles friedlich. Und selbst am Sonntag Nachmittag nicht überlaufen. Saubere Toiletten und warme Duschen inklusive bzw. eben kostenlos. Ein Obdachloser kommt auch täglich hierher, ruht sich aus, genießt auch die Anlage und ist eben nicht so ungepflegt, wie man das sonst so erwartet. Ringsum sind öffentliche Grills mit Picknickbänken daneben. Alles auch hier sauber und friedlich. Jugendliche, die ihr Mittagessen braten, ganze Familien und Geburtstagsfeiern. Trotzdem wirkt es nicht nach einer Massenveranstaltung.

Hansi nutzt die Ruhe hier um ein paar weitere Reparaturen zu erledigen und Ersatzteile zu bestellen.
Ab Dienstag wollen wir die Gegend erkunden, am Wochenende das Riff und Anfang nächster Woche sollte eigentlich dann die Polarwind eintreffen.

{CAPTION}

Keine Kommentare möglich