29. September 2019 / Jutta / n/a

Nochmal Tauchen am Milln Reef

       

Es war so schön und beeindruckend gestern beim Tauchen, sodass wir heute unbedingt wieder zusammen mit Tim tauchen gehen wollten.
Schon um 9 Uhr ging es los, ein ganz gemächlicher Tauchgang, nicht sonderlich tief, dafür verhältnismäßig lange. Dass wir keine Angst vor den lebensgefährlichen Quallen haben müssen, zum Einen zu dieser Jahreszeit und zweitens am äußeren Riff hatten wir bereits am Mittwoch bei unserem Vortrag von Reef Teach mit der Biologin geklärt gehabt. Zum Glück also kein Teletubbi-Anzug. Und Krokodile sind auf den Riffen auch nicht anzutreffen.

Eigentlich wollten wir am Nachmittag noch einmal zusammen tauchen, waren aber alle zu müde und sind dann nur noch mit den Mädels kurz schnorcheln gegangen. Kurz, weil das Wasser echt kalt ist. Angeblich zwar 26 Grad, aber trotz Neopren war es echt frisch.

{CAPTION}

Keine Kommentare möglich