26. Oktober 2019 / Jutta / n/a

Doch noch Insel Kelapa

       

Gleich um acht Uhr morgens haben wir uns alle drei auf den Weg gemacht: erstens wollten wir nicht doch noch von einem Ranger erwischt werden und zweitens wollten wir später südlich der Insel Komodo noch tauchen. Als wir dann gegen Mittag dort ankamen hatte es aber solch eine Strömung, dass wir doch weiterfuhren. Beide Bilder sind mit kaum Wind aufgenommen – man sieht das Wasser sprudeln.

Anna und Andrea hatten auf Mirabella bzw. Aldivi übernachtet und wir hatten vereinbart, dass sie bis zum Tauchplatz auf den andren Schiffen mitfahren konnten. Aber am Tauchplatz war es uns selbst für eine Übergabe zu ungemütlich. Sehr zur Freude der Kids durften sie dann bis zu unserer Ankunft vor der Insel Kelapa mitfahren.

Auf der Alkyone gab es am Nachmittag dann Zimtschnecken und Kaffee und die Kids spielten ausgelassen aber erstaunlich ruhig. Morgen wollen wir alle weiter Richtung Lombok fahren.

 

Keine Kommentare möglich